Datenschutzerklärung zur Nutzung von Calvah

Die Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die deutsche Fassung dieser Übersetzungs- und Geschäftsbedingungen ist maßgeblich. Die englische Version dient lediglich der Information.

 

Calvah, ein Produkt der Kollektiv MFG GmbH 

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrund-Verordnung und andere nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: 

Kollektiv MFG GmbH  
Vertreten durch die Geschäftsführung: Jennifer Meier und Susann Fischer
Papierstraße 14 
13409 Berlin 
Deutschland 

E-Mail Adresse: support@calvah.com 
Handelsregister: HRB 238358 B
Resgistergericht: Amtsgericht Charlottenburg 
USt-IdNr: DE351406839 

 

Allgemeine Hinweise 

Wenn Sie Calvah, ein Produkt der Kollektiv MFG GmbH (im folgenden Kollektiv MFG, wir, unsere) nutzen oder mit Kollektiv MFG GmbHs Produkt Calvah interagieren, verarbeiten wir Daten zu Ihrer Person, um Ihnen Zugang zu Calvah zu ermöglichen und ein verbessertes Erlebnis und Support anbieten zu können. Dies umfasst die Erhebung, Erfassung, Verwendung, Übermittlung, Speicherung, Weitergabe und Löschung Ihrer Daten. 

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie Kollektiv MFG GmbH Ihre Daten für die Nutzung von Calvah verarbeitet, und erklärt, welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf Ihre Daten haben. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung Ihrer Daten durch Dritte gilt, wenn Sie die über unsere Dienste verfügbaren integrierten Dienstleistungen von Drittanbietern in Anspruch nehmen. Bitte besuchen Sie die Websites dieser Dritten, um weitere Informationen über deren Datenschutzpraktiken zu erhalten (z.B. die Datenübertragung bei der Kommunikation per E-Mail und Datenübertragung für Supportanfragen). 

Wir erheben und verwenden die folgenden beschriebenen personenbezogenen Daten, um Ihnen Calvah auf zuverlässige und sichere Weise bereitzustellen. Darüber hinaus erheben und verwenden wir personenbezogene Daten für unsere berechtigten geschäftlichen Erfordernisse. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. 

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt dann, wenn eine Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

Wir erheben personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. 

Sofern wir Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen. 

Es können dabei auch personenbezogene Daten auf Server außerhalb der EU oder an vertrauenswürdige Dritte, die ihren Sitz außerhalb der EU haben übertragen werden. Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass viele Länder nicht den gleichen gesetzlichen Schutz für persönliche Informationen bieten, wie Sie ihn in der EU genießen. Während sich Ihre persönlichen Informationen in einem anderen Land befinden, können Gerichte, Strafverfolgungs- und nationale Sicherheitsbehörden jenes Landes im Einklang mit dessen Gesetzen darauf zugreifen. Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlungen verarbeiten oder lassen wir die Daten nur außerhalb der EU in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtungen durch sogenannten Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis Art. 49 DSGVO).  

 

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. 

 

1. Für wen unsere Datenschutzerklärung gilt. 

Sobald Unternehmen oder einzelne Nutzer unserem SaaS-Lizenzvertrag oder Enterprise Rahmenvertrag zur Nutzung von Calvah unterliegen, fungiert Kollektiv MFG als Dienstleister (Auftragsverarbeiter), um personenbezogene Daten im Namen oder auf Anweisung des Kunden zu verarbeiten. Die Datenschutzbestimmungen gelten auch für unlizenzierte Nutzer (Personen, die von lizensierten Nutzenden eingeladen werden, Calvah zu verwenden, den Datenschutzbestimmungen zustimmen und Calvah nutzen). Unsere Kunden:innen und Nutzer:innen gehören in der Regel zu einem Unternehmen oder einer Organisation, sie sind die Daten-Verantwortlichen. Sie entscheiden über die Daten, die sie Kollektiv MFG im Rahmen der Nutzung von Calvah bereitstellen. In allen anderen Fällen ist Kollektiv MFG für die Daten verantwortlich. 

Calvah kann sowohl von Unternehmen als auch von einzelnen Nutzer:innen in Anspruch genommen werden. Wenn Sie Calvah über Ihr Unternehmen, Ihre öffentliche Einrichtung oder mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse nutzen, ist der/die Calvah-Administrator:in Ihres Unternehmens oder Ihrer öffentliche Einrichtung für die mit diesem Unternehmen oder dieser Einrichtung verbundenen Konten verantwortlich und kann: Ihren Zugang zu den Diensten oder Ihre Berechtigung zu deren Nutzung einschränken, aussetzen oder beenden, auf Daten zu Ihrer Person zugreifen, auf bei uns gespeicherte Daten zugreifen oder diese speichern (einschließlich der Inhalte Ihrer Meetings, Meeting-Statistiken und der Protokolldaten über Ihre Nutzung von Calvah) und Ihre Befugnis zur Bearbeitung, Einschränkung, Änderung oder Löschung von Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienste einschränken. 

 

2. Welche Quellen und Daten erhalten und verarbeiten wir? 

Kollektiv MFG verarbeitet Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten, die automatisch erfasst werden, wenn Sie Calvah nutzen oder eine unserer Websites besuchen, sowie Daten, die von Kollektiv über Dritte erhoben werden (z.b. Supportanfragen über eine Drittanbieter-Plattform). 

Daten, die Kollektiv MFG direkt von Ihnen erhält 

Account Informationen: Daten die Kollektiv MFG benötigt, um ein Calvah-Konto für Sie zu erstellen, Zahlungsverkehr zu ermöglichen und Ihre Möglichkeiten zur An- und Abmeldung bei Calvah zu verwalten. Dazu zählen:  

  • Identifikatoren (wie z.B. Vor- und Nachname und E-Mail-Adresse)  
  • Ihr Passwort für Calvah (gehasht)  
  • User ID – Daten in Bezug auf einen Drittanbieter von Identitätsauthentifizierung  
  • Rechnungsdaten (wie z.B. Name, Adresse und Telefonnummer) 
  • Finanzielle Daten (wie z.B. Kreditkarteninformationen, die von unseren Zahlungsabwicklern in unserem Namen erfasst werden)  
  • Vertragsinformationen und Anzahl der gewählten Lizenzen 

Ihre Inhalte: Das sind Daten, die Sie uns durch Ihre Nutzung von Calvah zur Verfügung stellen. Dies umfasst Daten, die Sie im Rahmen der Meeting-Planung angeben (z.B. Ziele, Beschreibungen, Links zu weiterführenden Informationen, Daten, die Sie im schriftlichen Feedback während eines Meetings bereitstellen). Alle anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung von Calvah zur Verfügung stellen und die Sie identifizieren oder vernünftigerweise mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Profilbezogene Daten (wie z.B. Email, Profilbild, Name, Geschlechtspronomen, Angaben zum Beruf oder zur Beschäftigung, wie z. B. Ihre Berufsbezeichnung oder Ihre Funktion in Ihrem Unternehmen) und andere Daten, die Sie zur Beschreibung Ihrer Person angeben und die nur erfasst werden, wenn Sie sie bereitstellen. Als Meeting Organisator:in haben Sie außerdem die Möglichkeit Profile für Meeting Teilnehmer:innen innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation anzulegen. Wenn Sie dies tun, speichern wir diese Kontaktdaten und User-ID auf unserem Server. 

Nutzung ohne Account: Wenn Sie Calvah verwenden ohne sich zu registrieren, sind Sie ein:e so sogenannte „Anonyme Nutzer:in“. Dabei werden zusätzlich zu den für den Serverbetrieb notwendigen Daten nur Ihr Feedback und der vom Meeting Organiser Namen und Pronomen abgespeichert werden. Beim Speichern des Beitrags wird dann diese Zeichenkette lose mit dem Beitrag abgesichert. Eine Zuordnung zu einer Identität erfolgt dabei nicht. Mit dem Abschicken Ihres Feedbacks stimmen Sie der Speicherung zu. Da wir später nicht mehr nachvollziehen können, von wem der Beitrag stand, haben Sie kein Recht darauf diesen Beitrag zu löschen, denn es fehlt der Nachweis der Autor:innenschaft. 

Nutzungsinformationen: Wir erheben Daten darüber, wie Sie Calvah nutzen. Dazu zählen auch Aktionen, die Sie in Ihrem Account ausführen (z.B. Meetings erstellen und bearbeiten, Verwendung des Meeting-Timers, ansehen von Statistiken). Diese Informationen verwenden wir zum Bereitstellen, Verbessern und Vermarkten unserer Dienste sowie zum Schutz von Calvah Nutzer:innen.  

Cookies: Wir setzen auf unseren Seiten sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies sind technisch notwendige Cookies, sie gewährleisten die Grundfunktionalität der Webseite. Cookies sind Datenpakete, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung in Ihrem Endgerät speichert. Session Cookies sind temporär und sind solange gültig bis der User sich ausloggt oder die Lebenszeit des Cookies erreicht ist. Andere Cookies werden nicht eingesetzt. 

Nach Verlassen unserer Webseite verbleiben die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihren Internetbrowser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.  

Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann automatisch erfolgen. 

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.  

Geräteinformationen: Wir erheben Daten von den Geräten und über die Geräte, die Sie für den Zugriff auf Calvah verwenden. Dazu gehören IP-Adressen, der von Ihnen verwendete Browser- und Gerätetyp und die Ihren Geräten zugeordneten Identifizierungsmerkmale. Je nach Geräteeinstellung kann es außerdem sein, dass Ihre Geräte Standortdaten an die Dienste übermitteln. Wir nutzen beispielsweise Geräteinformationen, um Missbrauch zu ermitteln und Fehler zu erkennen und zu beheben. 

Daten aus der Kommunikation mit Kollektiv MFG: Sonstige Daten, die Sie uns ggf. zur Verfügung stellen, wenn Sie auf andere Weise mit Kollektiv MFG interagieren. Dazu gehören z.B. Daten aus E-Mails, die Sie an Mail Adressen von @kollektiv-mfg.com oder @calvah.com weiterleiten. Sie können uns freiwillig Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns interagieren, z.B. wenn Sie direkt mit Mitarbeitern von Kollektiv MFG in Kontakt treten, wie z.B. mit unseren Vertriebs-, Support- oder Forschungsgruppen. Kollektiv MFG verarbeitet unter Umständen: Ihre Anfrage, Fragen und Rückmeldungen, die Sie über Formulare oder per E-Mail an uns richten. Daten, die Sie im Zusammenhang mit Gewinnspielen, Wettbewerben oder Forschungsstudien von Kollektiv MFG zur Verfügung stellen, wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, Daten zur Überprüfung Ihrer Identität, Ihre Audio- und Videodaten, wenn Sie an einem Verkaufsgespräch oder einer Nutzerforschungsstudie teilnehmen und sich nicht gegen die Aufzeichnung der Gespräche entscheiden. 

 

 3. Verwendung Ihrer Daten

Kollektiv MFG verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen (Art. 6 Abs.  1 Satz 1, lit. b DSGVO). Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach den Vertragsgrundlagen. Kollektiv MFG verwendet Ihre Daten, um Calvah und zugehörige Dienstleistungen bereitzustellen, mit Ihnen zu kommunizieren, Transaktionen zu verarbeiten, wenn Sie Ihren Calvah-Plan ändern, um die Sicherheit zu gewährleisten und Betrug vorzubeugen und um den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen. 

Datenzugriff: Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten (wenn Notwendig): Der Steuerberater zur Beratung in steuerrechtlichen Angelegenheiten und der Wirtschaftsprüfer zum Erstellen des Jahresabschlusses. 

Vertragliche Gewährleistung: Bereitstellung von Diensten gegenüber Ihnen und Betrieb unseres Unternehmens; Instandhaltung, Bereitstellung und Verbesserung unserer Produkte und Dienste; Verbesserung unseres Verständnisses von Nutzerinteressen und -bedürfnissen, damit wir Calvah für Sie anpassen können sowie Analyse und Auswertung, wie Sie mit unseren Websites und Calvah interagieren. 

Kontaktaufnahme für Support, Mitteilungen etc: Wir verwenden Daten über Ihre Nutzung von Calvah zu:  

  • Kontoinformationen (z. B. Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen)  
  • Daten im Zusammenhang mit integrierten Dienstleistungen von Drittanbietern, um mit Ihnen bezüglich Calvah in Kontakt zu treten (per Telefon, Textnachricht, E-Mail oder Chat)  
  • Mitteilungen und Updates, Produktänderungen und andere notwendige Mitteilungen wie Sicherheits- und Betrugswarnungen weiterzugeben sowie zur Bereitstellung von Webinaren oder öffentlichen Präsentationen und Vorführung von Calvah und zur Erhebung Ihrer Meinung durch Umfragen, Forschungsstudien und Fragebögen.  
  • Bereitstellung von Support, Einholung von Feedback, Reaktion auf Ihre Auskunftsanfragen  
  • Unterstützung bei der Ermittlung und Behebung von Problemen mit Ihrem Konto und Beantwortung Ihrer Fragen. 

Ermöglichung der Berichterstattung und Analyse der Leistung von Calvah: Wir können Daten, die sich auf Ihre Nutzung von Calvah beziehen (z. B. wie viele Meetings Sie erstellt haben oder die durchschnittliche Meetingdauer), aggregieren und/oder anonymisieren, sodass diese Daten nicht mehr mit Ihnen oder Ihrem Gerät in Verbindung gebracht werden können. Wir können solche aggregierten und anonymisierten Daten für beliebige Zwecke verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Forschungs- und Marketingzwecke, und können solche Daten auch an Dritte weitergeben, einschließlich Werbepartner, Sponsoren, Eventveranstalter und/oder andere. 

Recht und Ordnung sowie öffentliches Interesse: In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z.B. Behörden) zu wahren. Dies gilt insbesondere bei der Aufklärung von Straftaten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 S. 2 BDSG) oder dem konzerninternen Datenaustausch zu Verwaltungszwecken oder Kollektiv MFG vor Betrug oder Missbrauch zu schützen. 

 

 4. Wie wir die Daten unserer Nutzer schützen

Der Schutz Ihrer Daten: Wird durch SSL-Verschlüsselung (https), Speicherung verschlüsselter Passwörter, regelmäßige Aktualisierung der Webseite gesichert. 

Aufbewahrung ihrer Daten: Durch ihr registriertes Konto bewahren wir gespeicherte Informationen von Ihnen wie folgt auf:  

  • solange Ihr Konto existiert oder wir sie brauchen, um Ihnen die Dienste bereitstellen zu können
  • nach Ihrer Kontolöschung, werden alle personenbezogenen Daten – sofern zutreffend -zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. Andererseits leiten wir die Löschung dieser Informationen nach 30 Tagen ein

Bitte beachten Sie:  

  1. Es kann etwas dauern, bis diese Informationen von unseren Servern und aus unserem Backup gelöscht sind und 
  2. eventuell bewahren wir diese Informationen auf, soweit dies erforderlich ist, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen oder unsere Verträge durchzusetzen.

 

5. Wo wir die Daten unserer Nutzer speichern und verarbeiten

Kollektiv MFG beauftragt Drittpartei-Auftragsverarbeiter, um bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für unsere Kunden:innen zu unterstützen. Ein Unterauftragsverarbeiter ist ein von Kollektiv MFG beauftragter Drittpartei-Verarbeiter, der Daten von Kollektiv MFG erhält und personenbezogene Daten im Namen unserer Kunden:innen verarbeitet. 

 

Drittanbieter Liste  

Unterauftragsverarbeiter von Kollektiv MFG 

Name 

Art der Unterverarbeitung 

Land 

Hetzner Online GmbH 

Cloud Service-Anbieter 

DE 

Stripe 

Zahlungs-Dienstleister 

USA 

 

Bezahlfunktion Für die Abwicklung der Zahlung zur Erfüllung des Vertrags haben wir den Online-Zahlungsdienstleister Stripe integriert. Stripe bietet die Möglichkeit, Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln.   

Wenn Sie die Bezahlung via Stripe auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten (Name, Kaufsumme, E-Mail, Bankdaten) an Stripe übermittelt. 

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein.  

Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, Satz.1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1, Satz.1 lit. b DS-GVO. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Dies gilt auch für solche personenbezogenen Daten, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.  

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention.  

Wir werden Stripe auch dann andere personenbezogenen Daten weitergeben, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung vorliegt. Die zwischen uns und Stripe ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Stripe gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Unter Umständen gibt Stripe Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.  

Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer erfolgt auf Grundlage der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.  

Unter folgendem Link können Sie die Datenschutzbestimmungen von Stripe abrufen, die Sie mit der Nutzung von Kreditkartenzahlung über Stripe anerkennen: https://stripe.com/de/privacy 

Hosting der Webseite Calvah wird auf Servern der Hetzner Online GmbH in Deutschland gehostet. Bezüglich weiterer Informationen verweisen wir auf die Webseiten der Hetzner Online GmbH (https://www.hetzner.com/de/legal/privacy-policy?country=de). 

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags (AV-Vertrag) Wir haben mit der Hetzner Online GmbH einen AV-Vertrag abgeschlossen, welcher unsere Kunden:innen schützt und Hetzner verpflichtet die erhobenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. 

Hinweis Zur Datenweitergabe In Die USA Und Sonstige Drittstaaten 

Wir verwenden unter anderem den Dienstleister stripe mit Sitz in den USA. Dabei können Ihre personenbezogenen Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss. 

Zur Datenweitergabe in die USA benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO).  

Änderungen  

Im Rahmen einer eventuellen Umstrukturierung, eine Fusion, einer Übernahme oder eines Verkaufs unserer Vermögenswerte können Ihre Daten übertragen werden. In diesem Fall werden wir Sie davon zum Beispiel per E-Mail an die Adresse, die mit Ihrem Konto verknüpft ist, informieren und all Ihre Optionen erklären.  

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Die aktuelle Version ist auf unserer Webseite abrufbar. Sollte eine Änderung Ihre Rechte wesentlich einschränken, werden wir Sie benachrichtigen. 

Welche Rechte habe ich? 

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

  • Recht auf Auskunft 
  • Recht auf Widerruf 
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit 

Falls Sie unzufrieden sind wie wir mit Ihren Daten umgehen, können Sie Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde erheben. 

 

Berlin, 01.01.2022

Calvah is a Software-as-a-Service service provided by Kollektiv MFG GmbH, Papierstr. 14, 13409 Berlin,  Commercial register: HRB 238358 B , Charlottenburg Local Court

 

 

 

 

Du möchtest Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über deine Nachricht.

   +49 176 14670876
   info@kollektiv-mfg.com

14 + 3 =